Besucher

Zahnarztpraxis Anett Simmig, Spörleinstraße 22, 97616 Bad Neustadt, Tel. 09771 2532 

Ihre freundliche Praxis im Herzen Bad Neustadts!

Gerne informieren wir sie über unser Angebot an zahnerhaltenden und ersetzenden Maßnahmen.

Mein Leistungsspektrum :

Füllungstherapie, Zahnersatz und Implantat getragene  Konstruktionen, professionelle Zahnreinigung, Parodontitis Therapie, Schienentherapie und Endodontologie.

Bohren, nein danke.......mit ICON 

http://bohren-nein-danke.de/homepage.de/

 

Professionelle Prophylaxe - so können Sie Ihre Zähne und das Zahnfleisch gesund erhalten

Die regelmäßige Prophylaxe dient nicht nur der Zahngesundheit, sondern erhält auch Ihr körperliches Wohlbefinden.

Menschen mit Erkrankungen, wie Diabetes, Herzerkrankungen und Immunschwächen, Schwangere und immunanfällige Personen, sollten regelmäßig eine gute häusliche Zahnpflege haben und die PZR nutzen, um wertvolle Tipps zu bekommen und um dort, wo eine Reinigung schwierig ist, diese Areale mit unseren schonenden Methoden gesäubert zu bekommen.

Karies ist eine Infektionskrankheit und kann vermieden werden!

Prophylaxe für Kinder und Jugendliche

Ist die Prophylaxe auch für Kinder und Jugendliche empfehlenswert? Diese Frage können wir mit einem deutlichen Ja beantworten.

Dank gründlicherer Zahnpflege nach Anleitung, bei Bedarf professioneller Reinigung und Fluoridierungsmaßnahmen sind heute eine große Zahl von Kindern und Jugendlichen bereits kariesfrei.

 

https://www.sunstargum.com

 

 

Zahnersatz

bietet die Möglichkeit, verlorengegangene Zähne einzeln, gruppenweise oder komplett zu ersetzen. Dadurch werden das Aussehen, die Kaufunktion und die Sprache wieder hergestellt. Als Vorbild dient dazu immer die Natur, also die natürlichen Zähne.



Wir unterscheiden zwischen herausnehmbarem und festsitzendem Zahnersatz. Zum herausnehmbaren Ersatz zählen Teilprothesen (Klammer- und Kombinationsprothesen) und  totale Prothesen.

Festsitzender Zahnersatz umfasst Teilkronen, Kronen, Brücken und implantatgetragene Versorgungen.

Wir nehmen uns die Zeit, die für Sie optimale Versorgung zu finden.  

Zahnfarbene Füllungen und Kronen

Die Ansprüche an das Aussehen der eigenen Zähne und damit an  die Zahnmedizin sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Patienten akzeptieren häufig keine sichtbaren Füllungen und Kronen mehr. Schöne Zähne sind längst zum Statussymbol geworden. Mit den Ansprüchen sind auch die Möglichkeiten der ästhetischen Zahnmedizin gestiegen.
Das beginnt bei Füllungen aus Komposit, hochwertigen Kunststoffen mit hoher Abriebfestigkeit, die  der Zahnfarbe angeglichen werden und in vielen Fällen das Amalgam ablösen können.  Darüber hinaus bietet aber vor allem die Keramik sehr hochwertige und dauerhafte Lösungen, die zunehmend das Interesse der Patienten finden. Damit wird auch der Anspruch an höchste Qualität erfüllt, die sogenannten Einlagefüllungen (Inlays und Onlays) setzen sich mehr und mehr durch.  Das strahlende Lächeln kann z.B. durch sichtbare Kronenränder und verfärbte Füllungen beeinträchtigt werden.Mit den Möglichkeiten der ästhetischen Zahnmedizin können solche Probleme  mit planbarem Ergebnis  beseitigt werden.
Hochwertiger Zahnersatz aus Keramik (Inlays, Teilkronen, Kronen) ist biologisch sehr gut verträglich und weist bis heute keine allergischen Reaktionen auf. Die Zahnfarbe lässt sich  individuell perfekt anpassen.

  

Kosmetische Maßnahmen


Mehr und mehr Patienten wünschen sich heute strahlend weiße und ideal geformte Zähne, ein Wunsch, der vor einigen Jahren noch als typisch amerikanisch galt. Dazu gehören nicht nur ohnehin notwendige Maßnahmen wie die Restauration vorhandener Zähne und die Beseitigung von Lücken mit Hilfe von Brücken , Prothesen und Implantaten. Auch das Bleichen der Zähne (Bleaching), kieferorthopädische Maßnahmen und Formveränderungen einzelner Zähne oder Zahngruppen dienen einem perfekten Aussehen.

Oft lassen sich schon mit relativ wenig Aufwand erstaunliche Ergebnisse erzielen. Um Sie optimal beraten und versorgen zu können, nutzen wir zusätzlich zu unserer eigenen Erfahrung den kollegialen Austausch mit Kieferorthopäden, Kieferchirurgen und Zahntechnikern. Fragen Sie uns, wir nehmen uns Zeit für Sie.

Wie funktioniert das Aufhellen der Zähne? Sehen Sie bitte diesen Film an.

https://youtu.be/c-2go2fbhdk

 

Zahnfleischerkrankungen 

Parodontitis ist eine Volkskrankheit! Mehr als 80% der Bevölkerung leiden unter dieser Erkrankung. Der Zahnhalteapparat wird langsam abgebaut, die Gewebe um den Zahn werden langsam zerstört und der Knochen weicht zurück.Das führt letztlich zum Ausfallen des Zahnes. Da diese Prozesse meist lange schmerzfrei ablaufen, bleibt die Erkrankung für den Patienten oft unerkannt. Mittels einer Sonde kann der Zahnarzt den Entzündungsgrad am Zahnfleischrand feststellen. Diese Untersuchung wird aller zwei Jahre von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Danach können weiterführende Maßnahmen ergriffen werden.

Die Hauptursachen für das Auftreten von Parodontitis sind Bakterien in den Zahntaschen. Dazu kommen weitere Risikofaktoren wie z.B. Rauchen, Diabetes, psychischer Stress und eine erbliche Veranlagung.




Die Parodontitis sollte nicht unterschätzt werden. Neben dem drohenden Zahnverlust belastet die unbehandelte Krankheit den gesamten menschlichen Organismus.

Wirksame Therapien

Die Erfolgsaussichten einer Parodontitisbehandlung sind umso größer, je zeitiger die Erkrankung erkannt und behandelt wird. Dank moderner und systematischer Therapien lassen sich der Knochenabbau und der daraus resultierende Zahnverlust häufig frühzeitig verhindern oder aufhalten.

Eine wirksame Therapie kann aber nur stattfinden, wenn der Patient aktiv mitarbeitet. Das ist eine lebenslange Aufgabe, wir beraten und unterstützen Sie gern.


Schienen gegen Schnarchen